Nachhaltigkeit & FairTrade

Die Gemeinde Dogern möchte Fairtrade Gemeinde werden. Dazu müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. Es soll unteranderem das Fairtrade Bewusstsein in der Gemeinde gestärkt werden. Im Rahmen der Kampagne haben wir Pfadfinder uns auch überlegt, unseren Beitrag daran zu leisten.

Die Kluften und Halstücher der Pfadfinder der DPSG sind ja schon länger fair gehandelt. Darüber hinaus möchten wir unseren Gruppenkindern das Bewusstsein dafür schaffen, dass nicht alles selbstverständlich ist. Zum Beispiel, dass nicht jeder Bauer, der den Kaffee oder Kakao erntet, davon leben kann.


Darüber hinaus versuchen wir ja die Welt immer ein bisschen besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. Unter diesem Motto versuchen wir bei zukünftigen Aktionen nachhaltiger und regionaler einzukaufen, was durch den neuen Förderverein nun in greifbare Nähe rückt.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen